Wie bekomme ich ein China Geschäftsvisum / Business-Visum (M-Visum)?

Sie müssen geschäftlich nach China reisen und brauchen ein Visum? Kein Problem - Far Eastern Consulting unterstützt Sie bei Ihrem Visaantrag.

 

Der Ablauf

Schritt 1: Kontaktieren Sie uns

Sie können uns jederzeit während unserer Geschäftszeiten anrufen oder eine E-Mail schreiben. Wir werden Ihnen daraufhin umgehend die nötigen Informationen zusenden, welche Sie für die Beantragung eines Visa benötigen. 

 

Schritt 2: Vorbereitung der Unterlagen und Versand

Sie erhalten von uns ein Antragsformular für das China-Visum. Ist das Antragsformular korrekt ausgefüllt worden, sind folgende Dokumente postalisch (wir empfehlen eine versicherte Versandart auszuwählen) an uns zusenden: 

- Antragsformular für Ihr China-Visum (unterschrieben)

- Original Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten und 2 gegenüberliegenden freien Seiten. (Achtung: bei einem Jahresvisum muss der Reisepass noch 18 Monate gültig sein)

- Formloses Schreiben, dass Sie (bzw. Ihr Unternehmen) die Kosten der Reise (anfallende Krankenversicherungs-, Flug-, Unterkunfts- und Lebenshaltungskosten) übernimmt. 

Wichtig: Ihr geplantes Abflugdatum sollte bei der Beantragung bei uns mindestens drei Wochen in der Zukunft liegen. 

 

Schritt 3: Bearbeitung 

Wir bearbeiten den Visumantrag für Sie und veranlassen das Ihr Reisepass inklusive China-Visum zurück an Sie versendet wird.

ACHTUNG! Seit dem 16. Dezember 2019 müssen Antragsteller Ihre Fingerabdrücke bei dem Chinese Visa Application Service Center persönlich erfassen lassen! Nach dem Far-Eastern die Antragsunterlagen vom Antragsteller postalisch erhalten hat, werden wir uns bei Ihnen zwecks Terminvereinbarung zum Erfassen der Fingerabdrücke melden.

 

Noch Fragen? Bezüglich Visaangelegenheiten steht Ihnen unser Team in Ludwigshafen jederzeit zur Verfügung.